Bio Vitalpilze als Extrakt Kapseln und Extrakt Pulver

Vitalpilze – Gesundheit im Einklang mit der Natur

Buttons Shopprodukte Bio Vitalpilze onlineopilze Loechner Wachenheim Mykotherapie eigene Mischung


Bio Coprinus Extrakt Kapseln

 

Pro Kapsel ca. 465 mg: 350 mg Bio Coprinus Fruchtkörper Extrakt* (30% Polysaccharide), 20 mg Bio Acerola Extrakt**
Kapsel: Hydroxypropylmethylcellulose

(HPMC) klar. Aus reinpflanzlicher Cellulose, Gr. 0, ca. 95 mg. 

* Enthält natürlicherweise Sulfite (>10 mg/kg)

**Gem. EU-Richtlininen über die Nährwertkennzeichung von Lebensmitteln 

 


 

29,00 €

103,57 € / 100 g
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit1

Bio Coprinus Extrakt Pulver

 

100% Bio Coprinus Fruchtkörper Extrakt* (30% Polysaccharide) 

* Enthält natürlicherweise Sulfite (>10 mg/kg)

 

39,00 €

78,00 € / 100 g
  • verfügbar
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit1
Button Zubehör onlinepilze Vitalpilze Bio Shop Loechner Wachenheim Mykotherapie


Bio Coprinus

Wir möchten sicherstellen, dass du dich rundum wohlfühlst. Deshalb bieten wir dir unsere Bio Vitalpilz Extrakte an, die eine konzentrierte Menge an Polysacchariden aus Bio Coprinus enthalten. Zusätzlich ist in den Kapseln auch Vitamin C enthalten, das dir einen Extra-Boost gibt.

 

Das Beste daran? In diesen Produkten wird ausschließlich der voll ausgereifte Pilzfruchtkörper verarbeitet. Unsere Vitalpilzextrakte enthalten eine 20-fache Konzentration an pilztypischen Polysacchariden im Vergleich zum herkömmlichen Pulver. Dadurch stellen wir sicher, dass du von den vollen Vorteilen dieser wertvollen Inhaltsstoffe profitieren kannst. Wir legen großen Wert auf die Auswahl hochwertiger Pilze und verwenden ausschließlich biologisch angebaute Vitalpilze. Bei Onlinepilze kaufst du ein Premium Produkt, das in Deutschland kontrolliert und geprüft wird. Qualität steht bei uns an erster Stelle.

 

Der Coprinus comatus ist einer der eiweißreichsten Vitalpilze und enthält außerdem 20 freie Aminosäuren, Vitamin C, Kalium, Magnesium, Eisen, Mangan und Zink. Zusätzlich enthält er die Vitamine Niacin, Thiamin und Riboflavin sowie eine hohe Menge an Lektinen und L-Ergothionin, was wissenschaftlich nachgewiesen wurde. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist das Comatin, eine bioaktive Substanz, die Forscher überzeugt hat.

Die Einnahme unserer Produkte ist denkbar einfach. Du kannst die Kapseln oder das lose Extrakt ganz nach deinen Vorlieben mit Wasser, Tee, Saft oder sogar Kaffee einnehmen. Die empfohlene Dosierung findest du zusätzlich auf der Verpackung, und es wird empfohlen, die Mischung regelmäßig einzunehmen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Entdecke die Kraft der Natur und steigere dein Wohlbefinden mit unseren hochwertigen Vitalpilzextrakten!
Wenn du Fragen hast, steht das Vitalpilz-Expteren-Team gerne zur Verfügung.

Bild Shopprodukte Bio Vitalpilze onlineopilze Loechner Wachenheim Mykotherapie Coprinus comatus

Bild Website Onlinepilze Vitalpilze Löchner Wachenheim Bio Coprinus
Die Dekoration ist kein Bestandteil der Lieferung

Zum Vergrößern aufs Bild klicken!

Verzehrempfehlung


Kapseln: täglich 2x 2 Kapseln mit viel Flüssigkeit zu den Mahlzeiten einnehmen.
Extrakt Pulver: 1,2 g  oder ½ Teelöffel (ca. 1 g) täglich in reichlich Flüssigkeit geben und trinken.

 

Die Verzehrempfehlung in der Schwangerschaft, für Babys und Kinder sind abweichend. Bitte halten Sie mit uns Rücksprache: Vitalpilzberatung

 

Die von Onlinepilze verwendeten Vitalpilze stammen aus ökologischer Erzeugung. Sie tragen das EU-Bio-Siegel als Qualitätsmerkmal (Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006).

 

Nahrungsergänzungsmittel: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.


Lagerung: Kühl, trocken und lichtgeschützt sowie außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.


  

Benennung: Viele kennen diesen wunderbaren Pilz unter dem Namen Schopftintling oder Spargelpilz.

Geschichte: Bei den Römern war dieser Pilz schon sehr begehrt. Sie nannten ihn „Fungi candidi“ (candida lat. glänzend weiß). Aufzeichnungen belegen, dass er damals schon verwendet wurde. 

Standort: Der Schopftintling hat sich Europa weit verbreitet. Er wächst auf nährstoffreichen, oft lehmigen Böden. Oft sieht man ihn in Parks, Gärten und an Wegrändern. In Asien wird er kultiviert.

Gattung: Tintlinge.

Aussehen: Höhe bis zu 18 cm. Der Stiel wird bis zu 3 cm breit und ist weiß und hohl. Die Blätter des Schopf-Tintlingssind nicht mit dem Stiel verwachsen und hängen daher frei. Sie sind sehr dünn und stehen dicht beieinander. Sie wechseln ihre Farbe mehrere Male. Zu Anfang sind sie weiß, verfärben sich dann schnell rosa und sind im Alter schwarz. Der Hut sieht zunächst zylindrisch, später wie eine Glocke aus. Er kann fast bis zum Boden wachsen. In der Breite nimmt er jedoch gewöhnlich kaum 6 cm oder noch weniger ein. Die Haut des Hutes ist ganz zu Anfang weiß, verfärbt sich aber schnell bräunlich. Der Hut rollt sich anfangs leicht zum Stiel hinein und verkehrt sich später ins Gegenteil. Seinen Namen „Schopftintling“ verdankt er der schwarzen, tintenartigen Flüssigkeit, in der sich alte Exemplare auflösen und welche früher auch als Schreibtinte verwendet wurde.

Geschmack: Spargelartig.